print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
 

Am Montag, 14. November 2016 spricht im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung des Kollegs mit dem Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas Herr Dr. Florian Peters (Berlin) über sein Forschungsprojekt: "Von Solidarność zur Schocktherapie. Ökonomisches Denken und Systemtransformation in Polen 1975-1995". Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr c.t. statt. mehr

Im Rahmen des Promotionskollegs werden Forschungen zur Geschichte, Kultur und Politik Deutschlands und Polens insbesondere im Hinblick auf ihre gegenseitigen Beziehungen gefördert. Dabei werden transnationale Einflüsse zwischen den beiden Ländern und der europäische Bezugsrahmen der Geschichte und Gegenwart Polens und Deutschlands besonders beachtet. Das umfangreiche Forschungsprogramm des Kollegs bietet den Doktorand/innen die Möglichkeit, ihre Promotionsprojekte in einem internationalen und interdisziplinären Austausch durchzuführen. mehr